neuwertiges Mehrfamilienhaus in Traumlage von Zwiesel


Beschreibung:

Das als Frühstückspension im Jahr 1970 erbaute Anwesen wurde ab 1995 umgebaut und seither laufend renoviert, so dass es sich jetzt in einem sehr guten Zustand mit insgesamt 8 Wohneinheiten befindet. Die 6 Appartements mit Größen zwischen 25 qm und 55 qm bringen derzeit eine Jahres-Kaltmiete von 23.520 € und die zwei großen Wohnungen mit 119 m² bzw. 188 m² und den zwei Garagen erzielen jährlich 19.560.-- € an Miete. Hierbei ist zu beachten, dass diese zwei großen Wohnungen von der Mutter des Eigentümers bzw. von ihm selbst gemietet werden würden. Der Eigentümer ist auch bereit sich nach einem Verkauf um die Verwaltung und Nachvermietung zu kümmern.

Lage:

Zwiesel ist ein bekannter Glasmacher- und Tourismusort im Bayer. Wald, etwa 35 km vom Autobahnkreuz Deggendorf (A3, A92), und etwa 15 km von der Grenze zu Tschechien entfernt. Zum Alpin-Skigebiet Großer Arber und zum Langlaufzentrum Bretterschachten fährt man etwa 25 Minuten. Zwiesel hat etwa 9.000 Einwohner, ein Krankenhaus und ausreichend Supermärkte, Banken und Ärzte. Die größten Arbeitgeber sind Schott-Glaswerke, Glasfabrik Theresienthal, eben das Kreiskrankenhaus sowie das Finanzamt Zwiesel. Das Haus steht auf einem Westhang in einem bevorzugten Wohngebiet mit herrlichem Rundblick über den Ort und auf die umliegenden Bayerwaldberge.

23. April 2021

  • Zwiesel
  • 531,00 m2
  • 17 Zimmer
  • 96,00 kWh (m².a)
749.000,00 €
3,57 % Maklerprovision